Verband für landwirtschaftliche Fachbildung in Bayern e.V.

Die Organisation für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Agrarbereich

Botanische Schulung zum Erhalt artenreicher Grünlandbestände

Termin

31.05.2016

Veranstalter

AELF Holzkirchen, Pflanzenbau-Abeilung

Beschreibung

Im Bayerischen Kulturlandschaftsprogramm gibt es die Möglichkeit, artenreiche Blühwiesen zu fördern. Dazu müssen bei der Maßnahme B40 „Erhalt artenreicher Grünlandbestände“ aus einer Artenliste 4 Kennarten vorhanden sein, damit diese Fläche als ausreichend artenreich gilt. Sind sechs oder mehr Arten im Bestand vorhanden, kann auch die Vertragsnaturschutzmaßnahme H30 beantragt werden. Um Sicherheit zu haben, ob die eigenen Flächen genügend artenreich sind, werden heuer wieder vom Landwirtschaftsamt zusammen mit der Unteren Naturschutzbehörde zwei Schulungen angeboten: 1. Dienstag 31.05.2016 08:30 Uhr Treffpunkt: Betrieb Schwaiger, Am Orth 29, 83676 Jachenau Dauer ca. 2 Stunden 2. Dienstag 31.05.2016 13:30 Uhr Treffpunkt im Gebiet Allgau; der genaue Treffpunkt wird noch in der Presse bekanntgegeben, Dauer ca. 2 Stunden  

Imagefilm Hauswirtschaft I
Imagefilm Hauswirtschaft II
vlf-Seite im Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt