Verband für landwirtschaftliche Fachbildung in Bayern e.V.

Die Organisation für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Agrarbereich

Aktuelles vlf Bayern

Gemeinsame Erklärung zur Rolle der Tierhaltung und zur Verbesserung des Tierwohls in der bayerischen Landwirtschaft

Auf Initiative von Landwirtschaftsminister Helmut Brunner wurde im Rahmen des Runden Tisches für tiergerechte Nutztierhaltung im Juni 2015 von Vertretern der Politik, der bäuerlichen Selbsthilfeeinrichtungen, der Wissenschaft, der Wirtschaft, der Erzeuger, der Vermarkter sowie der Verbraucher eine "Gemeinsame Erklärung zur Rolle der Tierhaltung und zur Verbesserung des Tierwohls in der bayerischen Landwirtschaft" unterzeichnet. Weiter...

Fachschulen im landwirtschaftlichen Bereich stärken und sichern

Positionen des vlf-Bundesvorstandes vom 13. Juni 2015
Die fachschulische Fortbildung ist aus Sicht des Verbandes Landwirtschaftlicher Fachbildung (vlf) auch zukünftig eine tragende Säule des landwirtschaftlichen Bildungssystems. Aufgrund aktueller Entwicklungen und laufender Veränderungen im Fachschulbereich positioniert sich der vlf zur Fachschulentwicklung. Er fordert, das fachschulische Fortbildungssystem im Bereich der Landwirtschaft zu stärken und weiter zu entwickeln. Weiter...

Studieren ohne Abitur – Handlungsbedarf im Agrarbereich

Durchlässigkeit verbessern - Potentiale voll nutzen
Der Verband Landwirtschaftlicher Fachbildung (vlf) mit seinen bundesweit rund 200.000 Mitgliedern verfolgt das Ziel, die berufliche Aus- und Fortbildung im Agrarbereich zu stärken und weiterzuentwickeln. Aufgrund seiner Mitgliederstruktur versteht sich der vlf als besonderer Partner der agrarischen Fachschulen und weiterer Träger von vorbereitenden Maßnahmen zur Meisterprüfung. Prägende Verbandsmission ist, die persönlichen Ressourcen der im Agrarbereich tätigen Menschen höchstmöglich zu entfalten und nutzbar zu machen. Dafür ist ein ungehinderter Zugang zu Bildung notwendig. Weiter...

vlf-Bundestagung 2015 in Baden-Württemberg

Vertreter der Verbände landwirtschaftlicher Fachbildung aus ganz Deutschland treffen sich in Bad Waldsee. Weiter...

Einschreibung vom 15. Mai bis 15. Juli

Studiengänge für das Lehramt an beruflichen Schulen der Agrarwirtschaft
Der Bachelor- / Masterstudiengang Berufliche Bildung in der Fachrichtung Agrarwirtschaft erfolgt im Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt der Technischen Universität München in Freising. Ernährung, Landnutzung und Umwelt zählen zu den bedeutendsten Zukunftsthemen des 21. Jahrhunderts. Weiter...

StMELF-Amtschef Hubert Bittlmayer beim vlf

Hoher Besuch beim vlf: Der neue Amtschef des Landwirtschaftsministeriums, Ministerialdirektor Hubert Bittlmayer besuchte die gemeinsame Hauptausschusssitzung des vlf/VLM Bayern in Weichering. Weiter...


Imagefilm Hauswirtschaft I
Imagefilm Hauswirtschaft II
vlf-Seite im Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt