Verband für landwirtschaftliche Fachbildung in Bayern e.V.

Die Organisation für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Agrarbereich

Aktuelles vlf Bayern

vlf/VLM beim Welttag der Hauswirtschaft 2015

Im Rahmen einer Veranstaltung des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten führten der vlf und VLM zusammen mit anderen hauswirtschaftlichen Verbänden Veranstaltungen und Aktionen zum Welttag der Hauswirtschaft 2015 durch. Der Tag stand in Bayern unter dem Motto „Hauswirtschaft schafft Lebensqualität". Weiter...

Tarifliche Ausbildungsvergütungen 2014

Deutliche Erhöhung in West und Ost: Wie die Ergebnisse der aktuellen Auswertung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) zeigen, sind die tariflichen Ausbildungsvergütungen 2014 erneut deutlich angehoben worden. Weiter...

24. Februar 2015: vlf/VLM Bayern im Meinungsaustausch mit Bildungsverantwortlichen

"Landwirtschaftliche Bildung ist gut aufgestellt" Auf Initiative des Referats für Bildung und Schulwesen in der Agrarwirtschaft und im Gartenbau (StMELF, Referat A4) und des VLM Bayern fand am 24. Februar ein Erfahrungs- und Meinungsaustausch zwischen den Vorsitzenden der Prüfungsausschüsse für Landwirtschaft, den Vorsitzenden des Berufsbildungsausschusses (BBiA) und den Vertretern des VLM Bayern sowie des Staatsministeriums im Landwirtschaftsamt Ingolstadt statt. Weiter...

Bundesverdienstkreuz für Dr. Helmut Born, langjähriger vlf-Bundesgeschäftsführer

Dr. Helmut Born, langjähriger Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes (DBV) und langjähriger Geschäftsführer des vlf-Bundesverbandes wurde am 27. Januar 2015 in Mainz mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland geehrt. In Vertretung von Bundespräsident Joachim Gauck zeichnete Ulrike Höfken, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten in Rheinland-Pfalz, Helmut Born für sein herausragendes ehrenamtliches Engagement für die deutsche Landwirtschaft und nachhaltige Entwicklung der ländlichen Räume aus. Weiter...

Dr. Hans Eisenmann-Medaille an Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Helmut Brunner

Der Verband der landwirtschaftlichen Meister und Ausbilder in Bayern (VLM) hat zusammen mit dem vlf im Rahmen seiner diesjährigen Landesversammlung in Bad Kissingen Landwirtschaftsminister Helmut Brunner mit der Dr. Hans Eisenmann-Medaille ausgezeichnet. Seit 2002 ehrt der VLM Personen mit der Dr. Hans Eisenmann-Medaille, die sich um die Entwicklung des ländlichen Raums, dabei besonders um die Aus-, Fort- und Weiterbildung der Menschen dort verdient ma-chen. Bisherige Preisträger waren u.a. Ministerpräsident Edmund Stoiber und Horst Seehofer, aber auch Gerd Sonnleitner, Prof. Alois Heißenhuber und Minister Josef Miller. Weiter...

Meisterpreis-Verleihung Landwirtschaft und Verleihung der Hans Eisenmann-Urkunde in Ingolstadt am 1. Dezember 2014

Im Rahmen der Meisterpreis-Verleihung der Bayerischen Staatsregierung überreichte der Vorsitzende des VLM, Harald Schäfer am 1.12.2014 die Dr. Hans Eisenmann-Urkunde an Josef Berger aus Rottal-Inn. Seit 2002 wird die Hans Eisenmann-Urkunde des VLM, mit der die Leistung des besten Meister bzw. der besten Meisterin besonders gewürdigt werden soll, im Rahmen der Meisterpreisverleihung verliehen. Den Meisterpreis erhalten jedes Jahr die besten Meisterinnen und Meister Ihres Jahrgangs. 152 von über 700 Meisterinnen und Meister aus verschiedenen Agrarberufen kamen in den Festsaal des Theaters Ingolstadt, um Ihre besondere Ehrung entgegen zu nehmen. Weiter...


Imagefilm Hauswirtschaft I
Imagefilm Hauswirtschaft II
vlf-Seite im Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt