Verband für landwirtschaftliche Fachbildung in Bayern e.V.

Die Organisation für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Agrarbereich

BBIB-Empfehlung von Prüfungsanforderungen in Ausbildungsverordnungen

Die Vertreter der Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Bundesländer sowie des Bundes haben im Dezember 2013 im Hauptausschuss des Bundesinstituts für Berufsbildung (BiBB) eine aktualisierte Fassung der Empfehlung zur Struktur sowie zur formalen Ausgestaltung von Prüfungsanforderungen in Ausbildungsverordnungen verabschiedet. Der Beschluss konnte gefasst werden, nachdem im Vorfeld langjährige, teils kontroverse Diskussionen unter den Sozialpartnern einvernehmlich abgeschlossen wurden.

Die aktualisierte Empfehlung wurde im Januar 2014 im Amtlichen Teil des Bundesanzeigers (BAnz AT 13.01.2014 S1) veröffentlicht. Per Internet ist der Text auch direkt beim BiBB unter folgender Adresse abrufbar: http://www.bibb.de/de/32327.htm.

Aus der Empfehlung sind folgende Informationen zu entnehmen:

  • Hinweise zu Differenzierungsmöglichkeiten in Ausbildungsverordnungen und in den entsprechenden Prüfungsregelungen;
  • Struktur- und Formalvorgaben für die Ausformulierung von Prüfungsanforderungen in neu zu ordnenden Ausbildungsverordnungen für duale Ausbildungsberufe;
  • ein aktualisierter Katalog von Prüfungsinstrumenten, die für Zwischen- und Abschlussprüfungen gewählt werden können;
  • Rahmenvorgaben für die Ausgestaltung von Prüfungszeiten und Bestehensregelung in Ausbildungsverordnungen.

Zukünftig werden die aktualisierten Empfehlungen als obligatorische Vorgabe für die Ausgestaltung der Prü-fungsanforderungen in Ausbildungsverordnungen dienen. Darauf werden sich auch alle Agrarberufe im Fall einer Neuordnung einzustellen haben.

Vollständiger Empfehlungstext

Imagefilm Hauswirtschaft I
Imagefilm Hauswirtschaft II
vlf-Seite im Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt