Verband für landwirtschaftliche Fachbildung in Bayern e.V.

Die Organisation für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Agrarbereich

Der vlf im Gespräch mit dem Präsidenten der Landesanstalt für Landwirtschaft, Jakob Opperer

Zu einem Informations- und Meinungsaustausch traf sich der engste vlf-Vorstand mit LfL-Präsident Jakob Opperer in Freising-Weihenstephan. 

v. li.: Harald Schäfer, Dr. Isabell Schneweis-Fleischmann, Hans Koller, Christine Wutz, Jakob Opperer und Thomas Mirsch

v. li.: Harald Schäfer, Dr. Isabell Schneweis-Fleischmann, Hans Koller, Christine Wutz, Jakob Opperer und Thomas Mirsch

Unter anderem wurde sich hierbei intensiv zum Thema Wissenstransfer besprochen. Der vlf kann sich hier noch stärker als Partner der LfL einbringen. Gemeinsame Veranstaltungen zu aktuellen Themen - wie sie bereits auch zusammen mit dem Hans Eisenmann-Zentrum der TU München stattfinden - könnten hier z.B. eine verbindende Plattform schaffen. Der fachliche Austausch überregional, aber auch vor Ort sollte stärker forciert werden. Auch hier könnte die LfL verstärkt auf den vlf als Partner zugreifen, um insbesondere überregionale Veranstaltungen durchzuführen. Auch die vlf-Homepage bietet sich als Austausch- und Wissenstransfer-Plattform an.
Ein weiteres Gesprächsthema war die Fortbildungsmaßnahme Pflanzenschutz-Sachkunde. Der vlf/VLM agiert hier in Kooperation mit BBV und Maschinenring und bietet neben anderen Organisationen bayernweit Fortbildungsveranstaltungen an. Da die Anerkennungsverfahren der Landesanstalt obliegen, ist auch hier ein enges Zusammenwirken gegeben. Nach mehr als 2 Jahren erfolgreicher Aktivität wünscht sich der vlf eine kurze Stellungnahme der Landesanstalt zum "Status quo" dieser Maßnahme.
Abschließend bot der LfL-Präsident dem vlf an, einen solchen Informations- und Meinungsaustausch in unregelmäßigen Abständen zu wiederholen, denn man war sich einig, dass nur durch einen intensiven Austausch gemeinsame Ziele umgesetzt werden können.

 

Imagefilm Hauswirtschaft I
Imagefilm Hauswirtschaft II
vlf-Seite im Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt