Verband für landwirtschaftliche Fachbildung in Bayern e.V.

Die Organisation für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Agrarbereich

Klausurtagung des vlf-Landesvorstandes

Zu einer Klausurtagung traf sich der Landesvorstand am 3./4. März in Greding. Themen, wie die Vorbereitung auf die nächsten vlf-Wahlen im Jahr 2018, die Organisation der Landesversammlung 2017 in Oberbayern und die Initiierung einer Plattform für einen jungen vlf (mit den besten Fachschulabsolventen 2015/2016, in Kooperation mit StMELF) standen auf der Tagesordnung.

Des Weiteren wurde über die zukünftige Ausrichtung des vlf Bayern diskutiert. Unter dem Arbeitstitel „Bildung neu denken“ wurden Ideen für neue Projekte in der vlf-Arbeit gesammelt. Dass ein Thema wie die „digitale Ausbildung“ hierbei eine große Rolle spielen sollte, da waren sich alle Teilnehmer einig. Außerdem möchte der vlf auch überregional vermehrt als Veranstalter auftreten. Neben dem Fachsymposium, das bereits zwei Mal in Kooperation mit dem Hans Eisenmann-Zentrum der TU München-Weihenstephan stattgefunden hat, sollen künftig Tagungen zum Thema Ausbildung in der Landwirtschaft und Hauswirtschaft angeboten werden.

Imagefilm Hauswirtschaft I
Imagefilm Hauswirtschaft II
vlf-Seite im Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt