Verband für landwirtschaftliche Fachbildung in Bayern e.V.

Die Organisation für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Agrarbereich

Führungswechsel bei der Vereinigung Ehemaliger Triesdorfer 

Ansbach. Erstmals in ihrer Geschichte steht eine Frau an der Spitze der Vereinigung Ehemaliger Triesdorfer.

Triesdorf/Lks. Ansbach.Bei der traditionellen Mitgliederversammlung am Vortag des „Johannitages“ am 24. Juni wurde Susanne Gast aus Rödlas im Landkreis Forchheim zur neuen Vorsitzenden und Nachfolgerin von Fritz Vogt gewählt. Vogt hatte nach 20jähriger Amtszeit nicht mehr kandidiert.

vli: Hans Koller, Susanne Gast und Fritz Vogt

vli: Hans Koller, Susanne Gast und Fritz Vogt

Stellvertretender Vorsitzender Gerhard Wägemann würdigte in seiner Laudatio die Verdienste des scheidenden Vorsitzenden. Unter seiner Führung hat der Verband maßgeblich an der Entwicklung des Bildungszentrums mitgewirkt und zählt heute mit ca. 5600 Mitgliedern bundesweit zu den größten Absolventenverbindungen. Für seine Verdienste wurde Fritz Vogt zum Ehrenvorsitzenden des Verbandes ernannt.
Die neue Vorsitzende Susanne Gast aus der Gemeinde Neunkirchen am Brand war bereits zehn Jahre im erweiterten Vorstand der Ehemaligen Triesdorfer aktiv. Nach dem Besuch der Fachakademie war sie zunächst als hauswirtschaftliche Betriebsleiterin im Krankenhaus- und Altenheimbereich tätig, bevor sie zu einem sportlichen DAX-Unternehmen nach Herzogenaurach wechselte. Dort ist sie verantwortlich für die infrastrukturellen Gebäudedienste, d.h. den hauswirtschaftlichen Bereich im deutschsprachigen Raum des Unternehmens.
Neben den wiedergewählten stellvertretenden Vorsitzenden Gerhard Wägemann und Eberhard Groß sowie der Geschäftsführerin Gabriele Sichler-Stadler u. dem Kassier Peter Bittl gehören zur erweiterten Vorstandschaft: Hans Böll, Herbert Geißendörfer, Professor Dr. Bernhard Göbel, Katja Herzog, Sabine Künzel, Helmut Löfflad, Markus Müller und Georg Neidlein.

Imagefilm Hauswirtschaft I
Imagefilm Hauswirtschaft II
vlf-Seite im Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt