Verband für landwirtschaftliche Fachbildung in Bayern e.V.

Die Organisation für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Agrarbereich

Kreisverband Holzkirchen

Vorstand und Ansprechpartner
Regionale Bildungsangebote und Veranstaltungen
Regionale Rundbriefe (Verbandsnachrichten)

Aktuelles aus dem Kreisverband

Entwurf der neuen Satzung für den VLF Holzkirchen e.V.

Satzung wird am 22.11.2017 bei der Hauptversammlung in Beuerburg zur Abstimmung vorgelegt Weiter...

Entwurf der neuen Satzung für den vlf Holzkirchen e. V.

Homepage des Kreisverbands: VLF Wolfratshausen

Alois Schuller

1. Vorsitzender

Bachbauer 1 
82547 Beuerberg 
Tel. 08179-943289 
 
 

Georg Eham

2. Vorsitzender

Althaushamer Straße 2 
83734 Hausham 
Tel. 08026/5722 
 
 

Anneliese Drexl

Frauenvorsitzende

Großhub 1 
83737 Irschenberg-Niklasreuth 
Tel. 08064-1411 
 
thomas.drexldrexl@web.de

Elisabeth Hinterholzer

Stellv. Frauenvorsitzende

Attenkam 5 
82541 Münsing 
Tel. 0177/6381228 
 
leonhard.hinterholzer@gmx.de

Monika März

Schriftführerin

Dorfstraße 7c 
83646 Wackersberg 
Tel. 0176/26202946 
 
mon.maerz@t-online.de

Rolf Oehler

Geschäftsführer

Rudolf-Diesel-Ring 1a 
83607 Holzkirchen 
Tel. 08024 46039-9210 
 
rolf.oehler@aelf-hk.bayern.de

Johann Stadler

Kassier

Ried 11 
83730 Fischbachau 
Tel. 0151/59424313 
 
johann.stadler@onlinehome.de

Regionale Rundbriefe (Verbandsnachrichten)

Datum Titel Verbandsname Download
23.05.2018 vlf Holzkirchen Rundschreiben Heft 1
Liebe Ehemalige, seit 8. März gibt es einen vlf Miesbach und einen vlf Wolfratshausen nicht mehr eigenständig, sondern zusammen in einem neu gegründeten vlf Holzkirchen. Die große Zustimmung der schon unter dem ehemaligen Behördenleiter Dr. Gabler in die Wege geleiteten Fusion, war dann doch überwältigend. Die Ehemaligen, die eine unserer beiden früheren Schulen in Miesbach bzw. Wolfratshausen besucht haben, werden die Zusammenlegung mit gewissem Wehmut verfolgt haben. Aber hätte es Alternativen gegeben? Beide Schulen gibt es nicht mehr, unsere Studierenden besuchen jetzt unsere schöne neu gebaute Landwirtschaftsschule Holzkirchen mit der sie sich identifizieren. Die beiden langjährigen Geschäftsführer der vlf´s Wolfratshausen und Miesbach Georg Bocksberger und Rüdiger Obermaier sind bereits im Ruhestand oder gehen demnächst in den Ruhestand. Vielen Dank nochmal von dieser Stelle für ihre langjährige Geschäftsführertätigkeit! Nein, es hat keine Alternative gegeben. Den Mittelpunkt des Verbandes muss immer die Schule bilden, und die ist seit 2015 in Holzkirchen! Ich bin froh, dass wir mit unserem neuen Behördenleiter Rolf Oehler einen Geschäftsführer mit bereits langjähriger vlf-Erfahrung als Unterstützer haben. Der neue vlf Holzkirchen mit über 2400 Mitgliedern, ist jetzt die Heimat für alle Ehemaligen in unseren beiden Landkreisen! Unser Programm wird auch in Zukunft die regionalen Besonderheiten berücksichtigen und weiterhin attraktiv für alle Ehemaligen bleiben. Dazu bitte ich nicht nur um die Unterstützung aller Vorstands- und Ausschussmitglieder, sondern auch um die Unterstützung von Ihnen allen mit Ideen für ein weiterhin attraktives Programm! Ich bitte aber auch um rege Teilnahme an unseren Veranstaltungen. Ich wünsche unserem neu gegründeten vlf Holzkirchen e.V. für die Zukunft erfolgreiches arbeiten und alles Gute für die Zukunft! Alois Schuler 1. Vorsitzender
vlf Holzkirchen Rundbrief
23.05.2018 vlf Holzkirchen Rundschreiben Heft 1
Liebe Ehemalige, seit 8. März gibt es einen vlf Miesbach und einen vlf Wolfratshausen nicht mehr eigenständig, sondern zusammen in einem neu gegründeten vlf Holzkirchen. Die große Zustimmung der schon unter dem ehemaligen Behördenleiter Dr. Gabler in die Wege geleiteten Fusion, war dann doch überwältigend. Die Ehemaligen, die eine unserer beiden früheren Schulen in Miesbach bzw. Wolfratshausen besucht haben, werden die Zusammenlegung mit gewissem Wehmut verfolgt haben. Aber hätte es Alternativen gegeben? Beide Schulen gibt es nicht mehr, unsere Studierenden besuchen jetzt unsere schöne neu gebaute Landwirtschaftsschule Holzkirchen mit der sie sich identifizieren. Die beiden langjährigen Geschäftsführer der vlf´s Wolfratshausen und Miesbach Georg Bocksberger und Rüdiger Obermaier sind bereits im Ruhestand oder gehen demnächst in den Ruhestand. Vielen Dank nochmal von dieser Stelle für ihre langjährige Geschäftsführertätigkeit! Nein, es hat keine Alternative gegeben. Den Mittelpunkt des Verbandes muss immer die Schule bilden, und die ist seit 2015 in Holzkirchen! Ich bin froh, dass wir mit unserem neuen Behördenleiter Rolf Oehler einen Geschäftsführer mit bereits langjähriger vlf-Erfahrung als Unterstützer haben. Der neue vlf Holzkirchen mit über 2400 Mitgliedern, ist jetzt die Heimat für alle Ehemaligen in unseren beiden Landkreisen! Unser Programm wird auch in Zukunft die regionalen Besonderheiten berücksichtigen und weiterhin attraktiv für alle Ehemaligen bleiben. Dazu bitte ich nicht nur um die Unterstützung aller Vorstands- und Ausschussmitglieder, sondern auch um die Unterstützung von Ihnen allen mit Ideen für ein weiterhin attraktives Programm! Ich bitte aber auch um rege Teilnahme an unseren Veranstaltungen. Ich wünsche unserem neu gegründeten vlf Holzkirchen e.V. für die Zukunft erfolgreiches arbeiten und alles Gute für die Zukunft! Alois Schuler 1. Vorsitzender
vlf Holzkirchen Rundbrief
09.01.2018 vlf Brief Holzkirchen Januar 2018 vlf Holzkirchen Rundbrief
09.01.2018 vlf-Brief Miesbach Janaur 2018 vlf Holzkirchen Rundbrief
08.10.2017 vlf Rundbrief für die vlf Kreisverbände Wolfratshausen und Miesbach vlf Holzkirchen Rundbrief
08.10.2017 vlf Rundbrief der vlf Kreisverbände Miesbach und Wolfratshausen vlf Holzkirchen Rundbrief

Veranstaltungen

vlf Holzkirchen
    Keine Veranstaltungen vorhanden

vlf vor Ort in Oberbayern

vlf vor Ort in Oberbayern Holzkirchen Weilheim Traunstein Starnberg St. Ottilien Pfaffenhofen Neuburg-Schrobenhausen München Mühldorf Moosburg Laufen Landsberg Ingolstadt-Eichstätt Fürstenfeldbruck Erding Ebersberg Dachau Altötting Rosenheimer Land, Aibling-Rosenheim-Wasserburg

Imagefilm Hauswirtschaft I

Imagefilm Hauswirtschaft II

vlf-Seite im Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt