Verband für landwirtschaftliche Fachbildung in Bayern e.V.

Die Organisation für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Agrarbereich

Energieeffizienz bei Milchviehbetrieben

Einsparungspotentiale mit Praxisbeispielen und Förderung durch die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung

Termin

27.11.2018 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Wörnitzstein, Gasthaus Braun

Veranstalter

AELF Nördlingen, LandSchaftEnergie

Beschreibung

Steigende Strompreise, das Auf und Ab bei den Milch-preisen, höhere Ansprüche an die Tierhaltung und die damit verbundenen Investitionen erhöhen den Druck in den heuti¬gen Milchviehbetrieben, kostensparend zu produzie¬ren. Große Einsparungspotentiale bieten v.a. die Vorküh¬lung der Milch oder frequenzgesteuerte Vakuum-pumpen, aber auch kleinere Maßnahmen, wie beispiels-weise Entkalkung der Wärmerückgewinnung können sich spürbar auf den Stromverbrauch auswirken. Bei einem durch¬schnittlichen Strombezugspreis von 22 ct/kWh (netto) in der Landwirtschaft bleibt die Eigenstromerzeugung mit einer Photovoltaik-Anlage weiterhin interessant, zumal die Netzeinspeisung des überschüssigen Stroms aufgrund gesunkener Einkaufspreise von PV-Anlagen wieder attrak¬tiv ist. Ziel ist es, die Betriebe energieeffizienter zu machen und so zu einem besseren wirtschaftlichen Erfolg zu führen. Das Förderprogramm „Energieeffizienz in der Landwirtschaft“ hilft, sich für die Zukunft optimal aufzustel¬len. Erfahrungs-austausch hierzu und Näheres zum Thema „Förderung eines automatischen Melksystems“ sind Bestandteil des Abends

    Keine Veranstaltungen vorhanden

Imagefilm Hauswirtschaft I

Imagefilm Hauswirtschaft II

vlf-Seite im Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt