Verband für landwirtschaftliche Fachbildung in Bayern e.V.

Die Organisation für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Agrarbereich

Aktuelles vlf Bayern

vlf startet Projekt „Stadt-Land-Frust? Nein danke!“

Landwirtschaft und Gesellschaft reden miteinander statt übereinander
Verbraucher und Gesellschaft haben hohe Ansprüche an die heimischen Landwirtschaft, gleichzeitig fühlen sich Landwirte wenig wertgeschätzt und mißverstanden: Das führt immer wieder zu Frust auf beiden Seiten! Meist wird viel übereinander und wenig miteinander geredet. Weiter...

Neuer Vorsitzender des vlf Oberbayern

Podiumsdiskussion begeistert Teilnehmer
Auf der Berzirksversammlung des vlf Oberbayern wurde Robert Grimm zum neuen Vorsitzenden des vlf Oberbayern gewählt. Die bisherige Vorsitzende Marianne Scharr hat ihren Vorsitz abgegeben. Weiter...

Wie kann sich der vlf Bayern zukunftsfähig aufstellen?

vlf-Spitze tagt im Pallotti-Haus Freising
Das war das Generalthema der Klausurtagung des vlf Bayern, zu dem sich der Vorstand mit Mitstreitern in Freising getroffen hat. Schon im Herbst letzten Jahres wollte der Vorstand in Klausur gehen, was aber Pandemiebedingt mehrmals verschoben werden musste.  Weiter...

InnoTour Bayern 2021

Aus der Praxis - für die Praxis
Selten war der Veränderungs- und Innovationsdruck in der Branche so hoch wie heute. Regionale und globale Herausforderungen wie Ernährungssicherung, Klimawandel, Digitalisierung, Ressourcen- und Artenschutz wie auch regionale Wertschöpfungsketten, Tierwohl und die gesellschaftliche Diskussion – alles bewirkt Veränderungen und ruft nach Innovation. Weiter...

vlf stellt Praxis-Projekt bei IALB-Tagung vor

vlf Bayern unterstützt als Partner des Wasserforum Bayern dieses Wissenstransfer-Projekt
Bei der diesjährigen Tagung der Internationalen Akademie für ländliche Beratung (IALB) Anfang Juni, die im Online-Format stattfand, stellte der vlf Landesverband mit einem Poster das Projekt „Von der Praxis für die Praxis – Grundwasserschutz durch bessere Pflanzenernährung“ vor.  Weiter...

Pflanzenernährung im Mittelpunkt eines zukunftsfähigen Ackerbaus

Wie kann die Ernährung der Pflanze auch bei niedriger Bodenfeuchte sichergestellt werden?
Im zukunftsfähigen Pflanzenbau gilt es, den bedarfsgerechten Einsatz von Wirtschafts- und Mineraldünger voranzubringen, weil die Pflanze bei schlechter Ernährung wesentlich stressanfälliger ist und sich Wasserknappheit dann noch stärker auswirkt.  Weiter...