Verband für landwirtschaftliche Fachbildung in Bayern e.V.

Die Organisation für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Agrarbereich

Erfahrungen für das Leben sammeln

Studierende der HLS und TS Triesdorf berichten über ihre Auslandspraktika  

Erfahrungen im Ausland prägen junge Menschen in besonderem Maße. 30 Studierende der
Technikerschule und Höheren Landbauschule des aktuellen Jahrganges haben
bereits mehrmonatige Aufenthalte im Ausland hinter sich.

Mit Begeisterung berichteten die Referenten der Auslandspraktika vor den acht Klassen der Technikerschule und Höheren Landbauschule in Triesdorf. Links: Schulleiter Friedrich Gronauer-Weddige, rechts sein Stellvertreter Hans Böll.

Mit Begeisterung berichteten die Referenten der Auslandspraktika vor den acht Klassen der Technikerschule und Höheren Landbauschule in Triesdorf. Links: Schulleiter Friedrich Gronauer-Weddige, rechts sein Stellvertreter Hans Böll.

Begeistert und hochinteressant berichteten Sie in einer Vortragsreihe über diese Aufenthalte auf landwirtschaftlichen Betrieben in zwölf verschiedenen Ländern. Am häufigsten wurden Neuseeland und Australien gewählt, Länder, die sich wegen der versetzten Jahreszeit besonders für unsere jungen Landwirte eignen. Spektakulär und spannend waren auch die Berichte aus Russland, Ukraine oder Kanada. Authentische Berichte konnten zwei Studierende aus Paraguay geben, ihrem Heimatland. Neben den landwirtschaftlichen Besonderheiten kamen auch die landestypischen Merkmale gut zum Ausdruck. Die Begegnungen mit den Menschen und den fremden Kulturen möchte keiner der Referenten missen.

Imagefilm Hauswirtschaft I
Imagefilm Hauswirtschaft II
vlf-Seite im Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt