Verband für landwirtschaftliche Fachbildung in Bayern e.V.

Die Organisation für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Agrarbereich

Neue Fortbildungstermine zur Pflanzenschutz-Sachkunde

Nach der neuen Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung ist jeder Inhaber eines Sachkundenachweises verpflichtet, alle 3 Jahre eine mindestens 4-stündige Fortbildungsveranstaltung zu absolvieren.

Bild: Hans Katzenbogner

Bild: Hans Katzenbogner

Auch heuer bietet der vlf Bayern gemeinsam mit den Maschinenringen und dem BBV wieder anerkannte Weiterbildungsveranstaltungen zur Sachkunde im Pflanzenschutz an.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem vlf-Kreisverband oder den Geschäftsstellen von BBV und KBM nach Veranstaltungsterminen in Ihrer Nähe und melden Sie sich rechtzeitig für eine der angebotenen Schulungen an. Die Schulungen mit max. 100 Teilnehmern umfassen die in der Fortbildungsrichtlinie vorgeschriebenen Themen. Die Kosten betragen pro Kursteilnehmer 33,30 €.

Weitere Informationen finden Sie hier

Imagefilm Hauswirtschaft I
Imagefilm Hauswirtschaft II
vlf-Seite im Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt