Verband für landwirtschaftliche Fachbildung in Bayern e.V.

Die Organisation für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Agrarbereich

Meisterpreis-Verleihung Landwirtschaft und Verleihung der Dr. Hans Eisenmann-Urkunde

150 von rund 750 Absolventen einer beruflichen Fortbildung im Agrarbereich erhielten am 12. Dezember 2016 in Ingolstadt den Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung
Landwirtschaftsminister Helmut Brunner und VLM-Vorsitzender Harald Schäfer überreichten die Urkunden und gratulierten den Preisträgern. Den Meisterpreis erhalten jedes Jahr die besten Meisterinnen und Meister ihres Jahrgangs. Anschließend wurde Viola Pinsenschaum (Aurachtal, Erlangen-Höchstadt) als beste Prüfungsteilnehmerin vom Verband landwirtschaftlicher Meister und Ausbilder in Bayern mit der Dr. Hans Eisenmann-Urkunde ausgezeichnet. Seit 2002 wird die Urkunde des VLM, mit der die Leistung des besten Meister bzw. der besten Meisterin besonders gewürdigt werden soll, im Rahmen der Meisterpreisverleihung verliehen. Die Pressemitteilung des StMELF finden Sie hier Weiter...

"Bildung im Blick"

Mitteilungen des Verbandes landwirtschaftlicher Meister und Ausbilder in Bayern e. V.
Auch in dieser Ausgabe finden Sie wieder interessante Beiträge rund um die Aus-, Fort- und Weiterbildung. Weiter...

Goldenes Verbandsabzeichen

Im Rahmen der diesjährigen Landesversammlung erhielten sieben verdiente Ehrengäste für ihr herausragendes Engagement für den Berufsstand und den vlf das Goldene Verbandsabzeichen. Weiter...

vlf Landesversammlung 2016

„Das Engagement des vlf für die berufliche Fachbildung ist von unschätzbarem Wert", so Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt
"Mit seinem Veranstaltungsangebot ist der vlf einer der wichtigsten bedarfsorientierten Bildungsanbieter für den Agrarbereich. Gut ausgebildete und hochqualifizierte Fachkräfte, ob als Betriebsleiter oder Angestellte, sind die Grundvoraussetzung für wirtschaftlichen Erfolg und nachhaltige Nutzung der Lebensgrundlagen. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wird deutlich, dass landwirtschaftliche Betriebe mit gut ausgebildeten Fach- und Führungskräften deutlich besser mit solchen Situationen umgehen können. Auch für die Zukunftsfragen der Digitalisierung, des Klimaschutzes oder der Welternährung müssen wir auf Ausbildung und Nachhaltigkeit setzen. Wir wollen diese Herausforderungen gemeinsam mit der Landwirtschaft bewältigen. Denn die Landwirtschaft gehört in die Mitte der Gesellschaft“ (Zitat von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt anlässlich der vlf-Landesversammlung in Roding). Weiter...

Wasserschutz - Eine Herausforderung für die Landwirtschaft

Eine gemeinsame Veranstaltung des vlf Bayern und des Hans Eisenmann-Zentrums der TU München Weihenstephan
Am 26. Oktober 2016 hatte der vlf Bayern gemeinsam mit dem Hans Eisenmann-Zentrum bereits zum zweiten Mal zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung nach Weihenstephan eingeladen. Weiter...

Meisterfeier Hauswirtschaft 2016

und Verleihung der Dr. Hans Eisenmann-Urkunde durch den VLM an die beste Meisterin des Jahrgangs
83 Meisterinnen und Meister erhielten am 20. Oktober im Tagungszentrum Onoldia in Ansbach ihre Meisterbriefe, die besten 32 Prüfungsteilnehmer/-innen aller hauswirtschftlichen Fortbildungsberufe wurden mit dem Meisterpreis ausgezeichnet. Der Verband landwirtschaftlicher Meister und Ausbilder hat  im Rahmen dieser Festveranstaltung zudem die beste Prüfungsteilnehmerin mit der Dr. Hans Eisenmann-Urkunde geehrt. Weiter...