Verband für landwirtschaftliche Fachbildung in Bayern e.V.

Die Organisation für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Agrarbereich

Aktuelles aus Forschung, Bildung und Beratung

Die Renaissance der Weidehaltung

LfL arbeitet seit vielen Jahren für eine effiziente und nachhaltigere Grünlandbewirtschaftung. Die Nutzung der Wiesen und Weiden hat sich in den letzten 75 Jahren allerdings stark verändert. Durch die Fortschritte in der Silierung, günstige Energie- und Futterpreise und dem Fokus auf Leistungssteigerung verlor die über Jahrhunderte vorherrschende Weidehaltung in Bayern an Bedeutung. Und nicht zuletzt erschwerte die zunehmende Verkehrsdichte den täglich notwendigen Viehtrieb zwischen Stall und Weide ganz erheblich. Dieser Trend hat sich jetzt wieder umgekehrt. Die Weidehaltung in Bayern erlebt eine Renaissance. Weiter...

Aktuelle Informationen zum Herbizideinsatz in Mais

Herbizidübersicht Die nach wie vor effektivste Möglichkeit der Unkrautkontrolle im Maisanbau ist ein Herbizideinsatz mit einer standortspezifischen Mittelauswahl bzw. –kombination in bedarfsorientierter Aufwandmengengestaltung. Weiter...

Wasser für's Vieh!

Wasser ist das wichtigste Futtermittel überhaupt 80 Liter Wasser pro Tag für die Milchkuh, 40 für eine säugende Zuchtsau – der Wasserbedarf in landwirtschaftlichen Betrieben ist hoch, vor allem in den Ställen beim Füttern der Tiere und zum Reinigen der Anlagen. Weiter...

Düngerecht - was gilt ab 2021?

Im Mai 2020 wurde die Düngeverordnung (DüV) novelliert. Daran anschließend trat zum 01.01.2021 die Ausführungsverordnung Düngeverordnung (AVDüV) in Kraft.  Weiter...

Emissionsarme Gülleausbringung

Ein Leitfaden - Da ab 1. Februar 2025 für die meisten bayerischen Betriebe neue technische Vorgaben zur emissionsarmen Ausbringung von flüssigen Wirtschaftsdüngern auf Flächen mit Grünland und mehrschnittigen Feldfutterbau gelten, hat die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft einen Leitfaden erstellt. Darin finden Sie Ergebnisse aus wissenschaftlichen Untersuchungen, sowie Rückmeldungen und Tipps von Praktikern, welche die Technik bereits erfolgreich eingesetzt haben.  Weiter...

Änderungen im Sozialrecht 2021

Welche Besonderheiten sind für die landwirtschaftliche Sozialversicherung zu erwarten? 2021 wird es eine wesentliche Änderung bei den Zuschüssen zum Alterssicherungsbeitrag geben. Dadurch werden mehr Beitragszahler in der Alterssicherung der Landwirte durch Beitragszuschüsse entlastet und es wird ein höherer Beitragszuschuss gewährt. Die Neuregelungen werden automatisch von der Landwirtschaftlichen Alterskasse umgesetzt.  Weiter...