Verband für landwirtschaftliche Fachbildung in Bayern e.V.

Die Organisation für Aus-, Fort- und Weiterbildung im Agrarbereich

Aktuelles vlf Bayern

Staatsehrenpreis 2024

 
Bewerben Sie sich jetzt für den Staatsehrenpreis 2024! Weiter...

Verleihung des Staatsehrenpreis 2023

Vorbildliche Ausbildung in der Landwirtschaft
Bereits zum dritten Mal ist der Staatsehrenpreis an landwirtschaftliche Ausbildungsbetreibe für ihr vorbildliches Engagement in der Ausbildung verliehen worden. Der Staatsehrenpreis ist eine Gemeinschaftsinitiative des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und der in der Ausbildung aktiven berufsständischen Verbände, dem Verband landwirtschaftlicher Meister und Ausbilder in Bayern sowie dem Verband für landwirtschaftliche Fachbildung in Bayern. Durch den Staatsehrenpreis werden nicht nur besondere Ausbildungsleistungen gewürdigt, die Auszeichnung dient auch den Ausbildungssuchenden als Orientierungshilfe für einen geeigneten Ausbildungsbetrieb.  Weiter...

Stadt-Land-Frust? Nein danke!“ erfolgreich beendet

vlf Projekt leistete wertvollen Beitrag zum Dialog zwischen Landwirtschaft und Gesellschaft 
Nach eineinhalb Jahren Projektlaufzeit schloss der vlf Bayern das Projekt „Stadt-Land-Frust? Nein danke! - Landwirtschaft und Gesellschaft reden miteinander statt übereinander“ erfolgreich ab. Das Projekt wurde vom Programm `Zusammenhalt durch Teilhabe´ der Bundeszentrale für politische Bildung finanziert und in vier Projektregionen unter Begleitung von Judith Landes bayernweit umgesetzt. Weiter...

Praxisleitfaden zum Projekt „Stadt-Land-Frust? Nein, danke!

Der Dialog mit der Gesellschaft ist dem vlf Bayern ein großes Anliegen. Ein Austausch auf Augenhöhe und Empathie für das Gegenüber können Wertschätzung, Vertrauen und ein gutes Miteinander bewirken. Genau deshalb haben wir das Projekt "Stadt-Land-Frust? Nein danke! – Landwirtschaft und Gesellschaft reden miteinander statt übereinander" im Rahmen des Förderprogramms "Zusammenhalt durch Teilhabe" der Bundeszentrale für politische Bildung umgesetzt. Weiter...

Gesellschaftlicher Wandel, Digitalisierung und Bildung 

Bundestagung in Passau ausgerichtet von der Landesgeschäftsstelle des vlf Bayern
Gesellschaftlicher Wandel, Digitalisierung und Bildung, so lautete das Thema der diesjährigen Jahrestagung des vlf Bundesverbandes, die vom vlf Bayern in Passau Mitte Juni ausgerichtet wurde. Eingeladen zur Vortragsreihe "Berufsbildung in der Land- und Hauswirtschaft - künftige Anforderungen und Entwicklungen" waren die Referenten: Andrea Winterberg vom DBV, Yvonne Zwingler vom StMELF, Manfred Aue (Landwirt und Ceres-Preisträger), Andreas Dörrr (Landwirt), Alexander Schreiner von der IHK Niederbayern und Dr. Max Wohlgschaft (StMELF) Weiter...

vlf verleiht Theodor-Hensen-Medaille

Bundestagung in Passau ausgerichtet von der landesgeschäftsstelle des vlf Bayern
In diesem Jahr richtete die Landesgeschäftsstelle des vlf Bayern die Jahrestagung des vlf Bundesverbandes aus, die im malerischen Passau stattfand. Die Tagung umfasste einen Seminartag und einen Exkursionstag und bot reichlich Gelegenheit für intensive Gespräche und die Vernetzung der Teilnehmer. Am 3. Tag standen dann bei der Mitgliederversammlung des vlf Bundesverbandes Neuwahlen auf der Agenda. Weiter...